El Caracol – Bilinguale Erziehung: Spanisch/Deutsch

Wir bieten den Kindern in unserem Kindergarten eine konsequent zweisprachige Betreuung nach dem Immersionsansatz. Die Kinder lernen die Sprache im normalen täglichen Umgang aus Neugier und aus Interesse am Spiel. Sie lernen die Sprache in einem sozialen Gefüge in ihrem Alltag. Die Mehrsprachigkeit wird als Selbstverständlichkeit erlebt.

Die zweisprachige Erziehung soll Offenheit, Respekt, Toleranz, Solidarität, Verantwortung, Sinn für die Beteiligung an der eigenen Kultur sowie Anerkennung und Respekt vor anderen Kulturen als grundlegende Werte vermitteln und fördern. Zweisprachiges Aufwachsen fördert die interkulturelle Kompetenz, d.h. sprachlich-kulturelles Selbstbewusstsein und Flexibilität werden ausgebildet, fremdsprachliche Neugier und Offenheit werden geweckt und kulturelle Aufgeschlossenheit wird gefördert.

Bilingualität ist eine konkrete interkulturelle Erfahrung, bei der die Kinder die Chance haben, auf Fremdartiges verschiedenartig zu reagieren und eine ausprobierende Haltung einzuüben, die auch später das Fremdsprachenlernen erleichtert.

Kulturelle Aufgeschlossenheit ist eine Schlüsselkompetenz für ein gelingendes Zusammenleben im Alltag. Dazu gehören die Einübung von selbstverständlichen und vielfältigen Kontakten und Kommunikationsformen zwischen verschiedenen Kultur- und Sprachgruppen und der Abbau von Distanz und Abgrenzungstendenzen.

Das frühe Sprachenlernen fördert kognitive und kreative Prozesse. Das frühe Erlernen von zwei (oder mehr) Sprachen ist also eine einmalige Chance für Kinder. Je früher sie beginnen, Sprachen zu lernen, desto einfacher wird es für sie sein. Das Beherrschen mehrerer Sprachen wird für sie von großer Bedeutung sein. Neue Medien mit weltweiten Kommunikationsmöglichkeiten, Reisen in andere Länder, das Kennenlernen neuer Kulturen, die Anwendung von Fremdsprachen im Beruf, all das ist eine Selbstverständlichkeit geworden. Auch ist die Mehrsprachigkeit schon deshalb für die Identität vieler Kinder unseres Kindergartens von besonderer Bedeutung, weil sie mehrsprachig aufwachsen und beide Sprachen anwenden.

 

 

 

 

© 2020 Luisa Marin